ATARI kauft Night Dive Studios und erweitert damit sein Portfolio um eine weitere vielversprechende Marke. Night Dive Studios ist bekannt für seine hervorragenden Remakes und Ports klassischer Spiele, wie beispielsweise System Shock, Turok, Doom 64 und Quake.

Die Übernahme von Night Dive Studios durch ATARI ist Teil der Strategie des Unternehmens, wieder verstärkt in den Gaming-Bereich zurückzukehren. Seit 2020 hat ATARI bereits erste Schritte in diese Richtung unternommen und konnte mit der Veröffentlichung von RollerCoaster Tycoon 3: Complete Edition und dem kommenden Release von Centipede: Recharged bereits erste Erfolge verbuchen.

Durch die Übernahme von Night Dive Studios erhält ATARI Zugang zu einem erfahrenen Team von Entwicklern und kann sein Angebot an klassischen Remakes und modernen Neuinterpretationen erweitern. Das Team von Night Dive Studios bleibt weiterhin unter der Führung von CEO Stephen Kick tätig und wird zukünftig eng mit ATARI zusammenarbeiten.

„Wir freuen uns sehr, Night Dive Studios in der ATARI-Familie willkommen zu heißen“, sagte Wade Rosen, CEO von ATARI. „Wir haben bereits in der Vergangenheit mit ihnen zusammengearbeitet und wissen aus erster Hand, welche außergewöhnlichen Talente in diesem Studio arbeiten. Wir sind zuversichtlich, dass Night Dive Studios eine wichtige Rolle bei der Umsetzung unserer Vision für die Zukunft von ATARI spielen wird.“

Author Andreas B
Published
Categories Atari
Views 28